Über uns

Als Masterstudierende der Europäischen Ethnologie an der Humboldt Universität zu Berlin, findet sich hier ein 10-köpfiges Team wider, dass unter Prof. Dr. Jörg Niewöhner, ein einjähriges Forschungsprojekt unter dem Titel ‚Seeing Like A City. Wie wird Stress in Berlin gewusst?‘, durchführt.

Das Masterstudium der Europäischen Ethnologie an der Humboldt Universität zu Berlin umfasst ein einjähriges sogenanntes Studienprojekt, welches von den Studierenden nach eigenem Interesse gewählt werden kann. Studienprojekte sind universitäre Veranstaltungen, die darauf abzielen, dass Studierende unter enger Zusammenarbeit mit Lehrenden, selbstständig wissenschaftlich arbeiten. Dabei gilt es einzelne Schritte zu planen und umzusetzen, wie dem selbstständigen, empirischen Bearbeiten eines Forschungsthemas, das Entwerfen eines Forschungsdesigns und der Erhebung, Auswertung und Interpretation empirischer Daten, die anschließend repräsentiert und vermittelt werden sollen.

Im Rahmen unserer Forschung vergleichen wir den Kiez um die Glasower Straße in Neukölln und den Kiez um den Teutoburger Platz in Prenzlauer Berg.

Wir möchten gerne erfahren, wie die Bewohnerinnen und Bewohner abseits statistischer Markierung als „guter“ oder „schlechter“ Kiez, ihr Wohnumfeld und ihre Nachbarschaft wahrnehmen.
Deswegen würden wir uns freuen, mit Ihnen mal über Ihren Alltag im Viertel zu sprechen, möglicherweise verbunden mit einem kleinen Spaziergang durch Ihre Nachbarschaft.

 

Advertisements